20160724_152838.jpg
PuntiImmersioniBarricata.jpeg
20160724_152838.jpg

Kurse


SCROLL DOWN

Kurse


 

Unsere PADI Tauchkurse

Bei allen Anfangskursen sind komplette Ausrüstung und Tauchgänge im Freiwasser von Boot inbegriffen.


 

bubblemaker

Es ist eine tolle Gelegenheit für Kinder, um das erste Mal unter Wasser zu atmen und damit das Tauchen zu erleben. Im Schwimmbad haben dieKinder die Möglichkeit, das Tauchgerät unter der direkten Aufsicht und Obhut eines PADI Tauchlehrers auszuprobierenund mehr über Tauchausrüstung und ihren Gebrauch zu lernen. Es macht Spaß, ist einfach und sicher.

  • Dauer: 1 Stunde
  • Max. Tiefbegrenzung: 2 Meter/6 Fuß
  • Min. Alter: ab 8 Jahren
  • Preis: € 70,00


discover scuba diver

Du lernst die grundlegenden Tauchfertigkeiten, um unter der direkten Aufsicht eines PADI Tauchprofis im begrenzten Wasser zu tauchen. Wenn dein Discover Scuba Diving Programm einen Freiwassertauchgang beinhaltet, kann dieser auf die Tauchkurse PADI Scuba Diver oder Open Water Diver angerechnet werden.

  • Dauer: 1 Session
  • Max. Tiefbegrenzung: 6 meters
  • Min. Alter: ab 10 Jahren
  • Preis: € 100,00

Es ist möglich, ein zusätzlicher Tauchgang im Freiwasser zu machen, immer unter der direkten Aufsicht eines PADI Tauchprofis (max. Tiefbegrenzung: 12 Meter - gesamter Preis: € 140,00)

 


scuba diver

Dieser Kurs dauert nicht so lang wie der PADI Open Water Diver Kurs, da er nur die ersten drei von fünf Modulen zur Tauchtheorie enthält sowie die ersten drei von fünf Tauchgängen im begrenzten Freiwasser und die ersten beiden von vier Freiwassertauchgängen. Natürlich erhältst du dadurch eine eingeschränkt nutzbare Zertifizierung, aber wenn du sowieso nur mit einem Tauchführer tauchen gehen möchtest oder du nur wenig Zeit für ein Tauchbrevet aufwenden kannst, dann ist der PADI Scuba Diver Kurs die richtige Wahl für dich.

  • Dauer: 3 Sessionen
  • Max. Tiefbegrenzung: 12 Meter
  • Min. Alter: ab 10 Jahren (Taucher zwischen 10 und 14 werden Junior Scuba Diver)
  • Preis: € 240,00 + Lehrmaterial


open water diver

Der PADI Open Water Diver Kurs ist der bekannteste Tauchkurs weltweit und hat bereits Millionen Menschen in das abenteuerreiche Lebensgefühl Tauchen eingeführt. Du lernst alles Notwendige, um ein Taucher mit anerkanntem Tauchschein zu werden. Während des Kurses machst du unter der Aufsicht deines PADI Tauchlehrers mindestens fünf Tauchgänge im Schwimmbad und vier Tauchgänge an Tauchplätzen vor Ort.

  • Dauer: 5 Sessionen
  • Max. Tiefbegrenzung: 18 Meter
  • Min. Alter: ab 10 Jahren (Taucher zwischen 10 und 14 werden Junior Open Water Diver)
  • Preis: € 340,00 + Lehrmaterial

 

Schreib uns für alle Kurse nachfolgend dem Open Water Diver!

PuntiImmersioniBarricata.jpeg

Tauchen


Tauchen


Tauchen in der Adria!

Das Meer gehört zu Wasserorganismen, nicht zu uns: es ist ein Naturwunder, die wir Alle respektieren müssen!

Tegnueadriatico.jpg
tegnueadriatico.jpeg

Die Tegnùe von Chioggia - Das “Riff” der Adria

Die Tegnùe von Chioggia sind “Naturriffe”, die sich in den letzten 3-4.000 Jahren entwickelt haben. Sie erstrecken sich über Hunderte von Metern fast überall in der nördlichen Adria, in Tiefen zwischen 15 und 40 Metern, und die Form reicht von isolierten Felsen bis hin zu Formationen. Die Tegnùe bestehen aus Karbongestein organischen Ursprungs, d.h. sie bildeten sich aus Meeresorganismen. Der grosse Unterschied zwischen Tegnùe und tropischen Riffen ist, dass die vorherrschenden Organismen keine Korallen sind, sondern rote Kalkalgen, die Korallenmoos genannt werden. 2002 wurde das Gebiet der Tegnùe von Chioggia zum „Biologischen Schutzgebiet“ erklärt, wodurch jeglicher Fischfang untersagt wurde.

eudokiaII.jpeg
eudokiaII.jpeg

MILITäR UND ZIVIL WRACKS DER OBEREN ADRIA

Entecke mit uns die 'Schätze' der Adria: wenn du alte Wracks liebst, dann kannst du dich in diesem Meer ausreichend austoben! Das größte Schiffswrack ist die EVDOKIA II, kollidiert 1991 im dichten Nebel mit einem anderen Schiff vor dem Hafen von Chioggia. Das vielleicht berühmteste Schiffswrack der oberen Adria (aber sicherlich nicht das am häufigsten besuchte) ist der PANZERKREUZER AMALFI. Er wurde bei Ausbruch des ersten Weltkriegs am 7. Juli 1915 von einem österreichischen U-Boot 22 Seemeilen vor der Küste versenkt. Dazu noch das TORPEDOBOOT, der ZERSTÖRER QUINTINO SELLA und zwei Flugzeuge, die während des zweiten Weltkriegs abgeschossen wurden (der Jagdbomber LIBERATOR vor Grado und ein Jagdflugzeug P47 THUNDERBOLT). Neben Evdokia II, nicht zu weit von uns entfernt sind auch das FERREO (1888 versenkt) und das STELLA MARIS (ca. 1950 versenkt).

Mehr Infos!